UNSER SCHULLEBEN

9.-Klässler besuchen virtuellen
Unternehmensparcour auf der
"jobs for future" in Schwenningen.

Grundschul-Informationsnachmittag (zu allen Bildern)

Fasnet 2018

Veranstaltung "Winterzauber"

Schuljahresabschlussfeier (zu allen Bildern)

Umgebung

Sulz war die Geburtsstadt von Lina Hähnle, der Gründerin des deutschen Vogelschutzbundes.

Der staatlich anerkannte Erholungsort Sulz am Neckar liegt mit seinen neun Teilorten im Bereich des Mittleren Schwarzwaldes eingebettet in die Täler des Neckars, der Glatt und des Mühlbachs.

Verwaltungstechnisch gehört Sulz zum Landkreis Rottweil, der sich wiederum in die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg einreiht und zum Regierungsbezirk Freiburg im Breisgau zählt. Die Stadt liegt verkehrsgünstig an der Bundesautobahn A 81 Stuttgart-Singen (Anschlußstelle 32 Sulz) und an der Bundesstraße 14. Sie ist außerdem durch gut ausgebaute Landes- und Kreisstraßen mit der näheren und ferneren Umgebung verbunden. Sulz ist Bahnstation an der Strecke Stuttgart-Bodensee-Zürich.

Die Kernstadt Sulz und der Stadtteil Glatt sind anerkannte Erholungsorte. Schwerpunkte für den Fremdenverkehr sind insbesondere die Stadtteile Glatt und Hopfau im Glatttal und die Stadtteile Sulz und Bergfelden. Dort steht Ihnen ein vielseitiges Angebot an Fremdenverkehrs- und Freizeiteinrichtungen zur Verfügung. Bitte informieren Sie sich anhand von Prospekten und Unterlagen, die Ihnen das Städtische Verkehrsamt bereithält.

Im Zuge der Gemeindereform wurden die benachbarten Gemeinden Bergfelden, Dürrenmettstetten, Fischingen, Glatt, Holzhausen, Hopfau, Mühlheim, Renfrizhausen und Sigmarswangen in die Stadt Sulz eingegliedert und bilden mit ihr heute deren Stadtteile.

Die Stadt zählt 12.500 Einwohner.

Zur Homepage der Stadt Sulz: http://www.sulz.de

SCHÜLERBEFÖRDERUNG

ICH MÖCHTE EIN

Zertifikate

Unser Förderverein

zuletzt aktualisiert am 19.04.2018